Justiz stellt Verfahren in der „Causa Hard“ ein

Betrugsverdacht ausgeräumt: Staatsanwaltschaft schließt Akte Matthias Kucera.

Bregenz, Feldkirch Die Staatsanwaltschaft Feldkirch zog unter die Grundstückscausa in Hard einen Schlussstrich: Das Ermittlungsverfahren gegen den Anwalt und Abgeordneten Matthias Kucera wegen des Verdachts des schweren Betrugs wurde eingestellt. Hintergrund bildete ein Grundstücksdeal in Hard, bei

zum Artikel: Schlussstrich unter die Harder Grundstückscausa
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.