Bund und Länder feilschen um Kompetenzen

Eine neue Zuordnung der Aufgaben birgt Konflikte.

Wien Der Bund will die Gesetzgebung bei Krankenhäusern und Mindestsicherung weitgehend an sich ziehen. Justizminister Josef Moser (ÖVP) kündigt für Herbst entsprechende Gespräche mit den Ländern an. Diesen stehe man offen gegenüber, erklärte der Vorsitzende der Landeshauptleutekonferenz, Hans Niessl

zum Artikel: Entwirrung mit Konfliktpotenzial
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.