Vorarlberger teilen sich ihre Arbeit flexibel ein

schwarzach Der 12-Stunden-Tag für Arbeiter und Angestellte soll für mehr Flexibilität sorgen. Eine Studie der Statistik Austria zeigt, dass Vorarlberger sich ihre Arbeit schon bisher höchst flexibel eingeteilt haben. Fix vorgegeben ist demnach die Arbeitszeit nur für 49,7 Prozent der Erwerbstätigen.

zum Artikel: Mehrheit arbeitet flexibel
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.