Tauziehen um Zwölf-Stunden-Tag

ÖVP und FPÖ kündigen Änderungen an. Gewerkschaft beschließt Kampfmaßnahmen.

Wien ÖVP und FPÖ werden ihr Gesetz zur Arbeitszeitflexibilisierung nachschärfen. Die Möglichkeit auf Zwölf-Stunden-Tage und 60-Stunden-Wochen soll bleiben, Arbeitnehmer sollen Überstunden aber auch ohne Begründung ablehnen können. Ebenso sind Konkretisierungen zu den Zuschlägen bei Gleitzeitvereinba

zum Artikel: Eine Frage der Freiwilligkeit
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.