Ökonom Cottarelli soll in Italien Übergangsregierung bilden

rom Nachdem die Bildung einer Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und Lega in Italien gescheitert ist, soll der Ökonom Carlo Cottarelli Italien in eine Neuwahl führen. Staatspräsident Sergio Mattarella beauftragte den 64-Jährigen am Montag mit der Bildung einer Expertenregierung. Wenn er im Parlament

zum Artikel: Cottarelli soll es richten
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.