Euro als Turbo für gute wirtschaftliche Entwicklung

Dornbirn Ewald Nowotny, Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank, besuchte am Mittwoch als Botschafter des Euro Vorarlberg. Nowotny, Mitglied im Rat der Europäischen Zentralbank, mahnt bei seinen Kollegen geldpolitische Maßnahmen ein. Nun fordert er eine Entscheidung über die weitere Vorgangsweise der EZB in Sachen Geldpolitik. Dass aber der Euro und der gemeinsame Währungsraum entscheidend zum wirtschaftlichen Aufschwung in Österreich beigetragen haben, daran lässt der Banker keine Zweifel. »D1

zum Artikel: „Ein gewisser Grad an Diskretion“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.