160

statt der erlaubten 80 km/h hatte am Montag ein deutscher Autofahrer im Montafon auf dem Tacho. Der Mann war mit seinem Cabrio unerlaubt auf die Silvretta Hochalpenstraße gefahren und vor der Polizei geflüchtet. »B1

zum Artikel: Wilde Flucht auf der Hochalpenstraße
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.