Früherer Bundesheersoldat nimmt Blauhelme in Schutz

wien Nach den schweren Vorwürfen gegen österreichische UN-Soldaten am Golan hat ein ehemaliger Bundesheersoldat seine Kollegen verteidigt. „Der Befehl lautete: nicht einmischen.“ Die UN-Soldaten sollen im Jahr 2012 darauf verzichtet haben, neun syrische Polizisten vor einem tödlichen Hinterhalt zu w

zum Artikel: Ex-Soldat verteidigt Blauhelme am Golan
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.