Bund greift bei Sozialhilfe durch

Regierung übergeht Soziallandesräte bei Mindestsicherung.

Wien Die Bundesregierung setzt die Länder bei der Mindestsicherung unter Druck. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und sein Vize Heinz-Christian Strache (FPÖ) gaben am Dienstag bekannt, dass sie nicht auf die von den Sozialreferenten für Ende Juni angekündigten Reformvorschläge warten werden. Hingeg

zum Artikel: Bund schreitet bei Sozialhilfe ein
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.