Zuckerberg steht im US-Kongress Rede und Antwort

washington Im Zuge des Facebook-Datenskandals hat sich Konzernchef Mark Zuckerberg am Dienstag erstmals einer Anhörung im US-Kongress gestellt. Der 33-Jährige steht wegen der Vorgänge rund um Cambridge Analytica massiv unter Druck. Dabei könnte es sich aber lediglich um die Spitze des Eisbergs hande

zum Artikel: Flucht nach vorn
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.