Mehr Suchtkranke und zu wenig Ärzte

Stiftung Maria Ebene kämpft mit Medizinermangel bei steigender Klientenzahl.

götzis Die Anforderungen in der Suchtarbeit wachsen, gleichzeitig fehlt es an Fachärzten. Diese Erfahrung macht derzeit die Stiftung Maria Ebene. So sind etwa im Suchtkrankenhaus eine Assistenzarzt- und zwei Ausbildungsstellen unbesetzt. Zudem ist für die nächsten Jahre eine Pensionierungswelle abse

zum Artikel: Der Suchtarbeit fehlen Ärzte
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.