Drohende Engpässe bei der Justiz

Feldkirch Keine Nachbesetzung von freigewordenen Richterplanstellen, anstehende Karenzen und Pensionierungen sowie der  Wegfall der bewährten Digitalisierung von Akten: Diese Folgen der geplanten Einsparungen der schwarz-blauen Regierung stellen laut dem Vorarlberger Landesgerichtspräsidenten Heinz

zum Artikel: „Ich muss anfangen, Löcher zu stopfen“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.