Erdogan, Putin und Rohani fordern Ende der Gewalt

ankara Nach eigenen Aussagen wollen sich die Türkei, Russland und der Iran für ein Ende der Gewalt im Bürgerkriegsland Syrien einsetzen. Das teilten die Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin und Hassan Rohani am Mittwoch nach einem Dreiergipfel in der türkischen Hauptstadt Ankara mit. Dar

zum Artikel: Dreiergipfel
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.