Schönborn verteidigt Caritas

Kardinal im VN-Interview über die Regierung und Priesterinnen.

Wien Eine Caritas, die nicht lästig sei, tue ihre Arbeit nicht, sagt Kardinal Christoph Schönborn. Mit der Regierung habe er in humanitären Fragen eine gute Gesprächsbasis, berichtet er im Interview mit den VN und den anderen Bundesländerzeitungen. Der Kirche attestiert er Veränderungspotenzial. Ein

zum Artikel: „Priesterinnenfrage kann Papst nicht allein klären“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.