Erdogan setzt Offensive auf Kurdenenklave fort

ankara, damaskus Die Türkei wird ihre Offensive auf die kurdische Enklave Afrin im Nordwesten Syriens unvermindert fortsetzen. Sein Land werde bei der Militäroperation keinen Schritt zurückgehen, sondern sie zu Ende führen, stellte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Montag klar. Darüber

zum Artikel: „Propaganda und Lügen“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.