Bundesratspräsident Mayer fordert die Prüfung von E-Voting

wien Bundesratspräsident Edgar Mayer (ÖVP) drängt darauf, E-Voting in Österreich zu prüfen. Die Stimmabgabe auf elektronischem Wege beziehungsweise im Internet könne dazu beitragen, die Wahlbeteiligung zu fördern, erläutert der 54-Jährige gegenüber den VN. Überzeugt wurde er bei einem Estland-Besuch

zum Artikel: „E-Voting nur noch eine Frage der Zeit“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.