„Supergau“ für die SPÖ

Task Force soll Schmutzkampagnen-Vorwürfe umfassend aufklären.

wien Der Rücktritt von Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler und neue Vorwürfe zur Causa Silberstein, verbunden mit einer Schmutzkampagne gegen Sebastian Kurz, haben den Sozialdemokraten zwei Wochen vor der Wahl schweren Schaden zugefügt. Ein Politikexperte bezeichnet die Affäre gar als „Sup

zum Artikel: „Unser Vertrauen wurde missbraucht“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.