Heiße Saison für Snowboarder

Markus Schairer freut sich auf die Olympiasaison. Foto: gepa

Markus Schairer freut sich auf die Olympiasaison. Foto: gepa

Dornbirn. Nicht nur wegen der Olympischen Winterspiele wartet auf die heimischen Snowboardcross-Asse eine heiße Saison. Der Start in den Winter erfolgt nämlich Anfang September in Argentinien, Mitte August reisen Schairer, Hämmerle und Co. zum Schneetraining an. /C5

zum Artikel: Weg nach Pyeongchang führt über Cerro Catedral
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.