Mehr Hilfe für Junge in der Krise

Umsetzung des Psychiatriekonzepts nimmt weiter Formen an.

bregenz. Für Kinder und Jugendliche in akuten Krisensituationen wird das Unterstützungsangebot ausgebaut. Gesundheitslandesrat Christian Bernhard hat dieser Tage die Projektverträge für die Erweiterung der sozialpsychiatrischen Ambulanzen sowie den Aufbau einer Krisen- und Notfallhilfe unterschriebe

zum Artikel: Mehr Hilfen für junge Menschen im Krisenfall
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.