Geldforderung an Häusle-Chef

Ex-Geschäftsführer Hofer und Bösch nehmen Nachfolger ins Visier.

Lustenau. Wie die VN erfuhren, haben die ehemaligen Geschäftsführer des Abfallwirtschafters Häusle, Wieland Hofer und Martin Bösch, eine hohe Schadensersatzforderung gegen ihren Nachfolger Thomas Habermann geltend gemacht. Habermann bestätigte diese Forderung, die ihn als Post vom Anwalt seiner beid

zum Artikel: Ex-Häusle-Chefs wollen viel Geld
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.