Bildungsreform in der Schwebe

Die akute Regierungskrise könnte einen Abschluss verhindern.

Wien, Bregenz. Bei den Verhandlungen zur Bildungsreform sind sich Regierung und Lehrervertreter am Freitag in Wien nähergekommen. In den offenen Punkten wie den geplanten Schulclustern sowie der Schülerhöchstzahl wurden Lösungsmodelle erarbeitet. Doch die Reform könnte nun ein Opfer der Regierungskr

zum Artikel: Krise bedroht Bildungsreform
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.