Gesundheitssystem kostet 35 Milliarden

Ausgaben steigen aber deutlich langsamer an als in den vergangenen Jahren.

Wien. Die Ausgaben für Gesundheitsleistungen wachsen deutlich langsamer. Sind sie zwischen 1990 und 2010 noch um durchschnittlich 5,3 Prozent pro Jahr gestiegen, waren es zwischen 2011 und 2015 rund 3,5 Prozent. 2015 kostete das Gesundheitssystem in Österreich 35,077 Milliarden Euro. 40 Prozent bezi

zum Artikel: Gesundheitskosten wachsen langsamer an
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.