Eiskletterer bei Unfall getötet

Brand. Als ein 54-jähriger Vorarlberger am Samstagvormittag mit einem Begleiter auf einer Eisklettertour im Bereich Fluh in Brand unterwegs war, wurde er von
einem plötzlich herunterfallenden Eiszapfen getroffen. Der 54-Jährige aus dem Bezirk Bludenz fiel daraufhin fünf Meter tief ins Seil und erlit

zum Artikel: Tod beim Eisklettern
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.