Busflotte im Land soll elektrifiziert werden

von Michael Gasser

Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) will in vier Jahren 20 E-Busse anschaffen.

Feldkirch. (VN-mig) Erste Tests sind abgeschlossen. Mit Reichweiten von über 200 Kilometern seien Elektrobusse im Fahrbetrieb brauchbar, sagt Verkehrsverbund-Geschäftsführer Christian Hillbrand. Untersuchungen hätten zudem gezeigt, dass 80 Prozent der Einsatzszenarien elektrifizierbar wären.

Derzeit

zum Artikel: 20 Elektrobusse bis 2020 geplant
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.