Manipulationen bei der US-Wahl vermutet

washington. Eine Gruppe von IT- und Wahlrechtsexperten in den USA glaubt an Manipulationen bei der Präsidentschaftswahl vom 8. November. Einem US-Medienbericht zufolge drängen die Aktivisten die unterlegene Kandidatin Hillary Clinton zu einer Neuauszählung der Stimmen in den drei US-Bundesstaaten Wi

zum Artikel: Experten raten Clinton zur Anfechtung der Wahl
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.