Spannung vor dem Westderby

Lustenau. Zweites Heimspiel innert vier Tagen für die Lustenauer Austria – und eines mit viel Brisanz. Gegen ein aufstrebendes Wacker Innsbruck will die Chabbi-Elf nicht nur Platz zwei verteidigen, sondern sich mit einem Sieg im Westderby auch eines Gegners im Aufstiegskampf entledigen. /C2

zum Artikel: Im siebten Duell wartet schon der vierte Trainer
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.