Kanzler sieht keinen Grund für Neuwahlen

Wien. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hofft, dass die Koalition mit der ÖVP bis Herbst 2018 hält. Das sei mit Abstand die beste Variante. Die Reform der Mindestsicherung hält er nicht für eine Sollbruchstelle der Regierung. Kern geht davon aus, dass sich die Koalition auf ein gemeinsames Modell e

zum Artikel: Koalition kurzfristiger Visionen
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.