Kanzler mobilisiert gegen CETA und TTIP

Kern hat Zweifel an den Freihandelsabkommen. EU-Kommission will TTIP 2016 fixieren.

Wien. Kanzler Christian Kern (SPÖ) stellt die EU-Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) infrage. Letzteres wird bereits im Oktober unterzeichnet und dann an das EU-Parlament übergeben. Ein Nein Österreichs wäre im Vorfeld möglich, meint Kern. Zuvor möchte er aber seine Parteimitgli

zum Artikel: Kerns Feldzug gegen die Freihandelsabkommen
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.