EU tritt in den Fokus der Präsidentenwahl

Hofer denkt laut über „Öxit“-Referendum nach. Van der Bellen bedauert die Briten.

Wien. Die Hofburg-Kandidaten sind wieder im Wahlkampfmodus. Und das, obwohl die Entscheidung zur Wiederholung der Stichwahl erst am Freitag gefallen ist. Dass der Brexit den Wahlkampf mitbestimmen könnte, merkte Alexander Van der Bellen bereits in seinem ersten Statement an. Er glaubt, dass ihm dies

zum Artikel: Der Wahlkampf mit dem Brexit
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.