Wortwahl als Waffe der Politik

Schwarzach. Steuern sind eine Last? Länder ohne Steuern eine Oase? Worte prägen unser Weltbild, manche Menschen nützen das. Das nennt sich „politisches Framing“. Elisabeth Wehling hat dieses Phänomen untersucht – sie gab den VN einen Einblick in die Materie. /A9

zum Artikel: Es ist alles eine Frage der richtigen Wortwahl
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.