Genehmigungen lassen warten

Das Deuring Schlössle ist nun zu 100 Prozent im Besitz von Hinteregger-Gesellschaften. Foto: VN/Hartinger

Das Deuring Schlössle ist nun zu 100 Prozent im Besitz von Hinteregger-Gesellschaften. Foto: VN/Hartinger

Bregenz. Das Deuringschlössle wird auch diesen Festspielsommer weder Hotel- noch Restaurantgäste bewirten. Schuld daran, dass wichtige Baumaßnahmen bislang nicht durchgeführt werden konnten, seien bürokratische Hemmnisse, ärgert sich Gesellschafter Josef Huber. /D2

zum Artikel: Deuringschlössle: „Ball liegt bei den Behörden“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.