Gericht verbietet Teile von Schmähgedicht

hamburg. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat im Streit gegen Jan Böhmermann einen Erfolg erzielt. Das Landgericht Hamburg erließ auf Erdogans Antrag eine einstweilige Verfügung gegen den ZDF-Moderator. Dabei geht es um das Gedicht „Schmähkritik“, das Böhmermann Ende März in der Sendung

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.