„Das wird wie Zwentendorf“

Eva Glawischnig will in die Bundesregierung.
Eva Glawischnig will in die Bundesregierung.

Bregenz. Grünen-Chefin Eva Glawischnig will dem neuen Kanzler eine faire Chance geben, erklärt sie im VN-Interview. An den Wahltermin 2018 glaubt sie nicht: „Ich schätze, dass es 2017 so weit sein wird.“ Die Hofburg-Wahl werde sehr knapp, wie bei Zwentendorf. /A5

zum Artikel: „Bereiten uns auf Neuwahlen vor“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.