Streit um Visafreiheit eskaliert

Erdogan-Berater droht Europa mit Flüchtlingswelle.

istanbul. Der Streit zwischen EU und Ankara um die vereinbarte Visabefreiung für türkische Bürger scheint zu eskalieren: Ein Berater von Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Europa mit einer neuen Flüchtlingswelle gedroht, sollten die Abgeordneten des EU-Parlaments eine „falsche Entscheidung“ treffen. Das Parlament will erst mit den Beratungen über die im Asylpakt ausgehandelte Visabefreiung beginnen, wenn die Türkei alle Voraussetzungen dafür erfüllt hat, darunter auch eine Änderung des Anti-Terror-Gesetzes. Erdogan lehnt das ab. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz sieht deswegen keine Chance für eine Visabefreiung bis zum Sommer. /A2

zum Artikel: Türkei droht der EU im Streit um Visafreiheit
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.