Keine BH-Strafe für Alko-Lenker

Bregenz. Am Bezirksgericht Bregenz wurde ein 57-Jähriger wegen eines Alkoholunfalles mit dem Pkw zu 600 Euro Strafe verurteilt. Die Bezirkshauptmannschaft kann das jedoch nicht zusätzlich mit einer Verwaltungsstrafe ahnden, da eine Doppelbestrafung laut Gesetz nicht möglich ist. /B1

zum Artikel: Keine zweite Strafe für Alkounfall
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.