Auf dem Häusle-Areal wird gebohrt und geschürft

An 500 Stellen schaffen die Experten Material an die Oberfläche und untersuchen dieses auf schädliche Substanzen. Die Arbeiten werden noch bis Ende Sommer dauern. /A8 Foto: vn/hofmeister

zum Artikel: Tiefe Eingriffe in die Unterwelt
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.