Prozess um Asylwerberheim

Feldkirch. Zu jeweils 5000 Euro Geldstrafe und in einem Fall zu einer bedingten viermonatigen Haft sind am Dienstag am Landesgericht Feldkirch jene zwei jungen Männer verurteilt worden, die wegen der Attacke auf das Asylheim in Alberschwende zu Ostern 2015 angeklagt waren. Sie gaben sich reumütig un

zum Artikel: „Das alles war nicht so gemeint“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.