Hoeckle legt Atempause ein

Langenegg. Der Automobilzulieferer Hoeckle fing im Jahr 2000 in Langenegg mit fünf Mitarbeitern an. Heute ist es der größte Standort mit 350 Mitarbeitern. Allein im vergangenen Geschäftsjahr stieg der Umsatz um über
21 Prozent. Nach dieser steilen Wachstumsphase stehen die Zeichen nun aber auf Konso

zum Artikel: „Auch zu viele Aufträge können eine Not sein“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.