Vereinsgeld für sich kassiert

Feldkirch. Eine 46-jährige Vorarlbergerin, der in einem gemeinnützigen Verein das Amt der Kassierin  anvertraut wurde, konnte der Verlockung nicht widerstehen und entnahm für sich selbst Geld. Dafür wurde sie am Mittwoch am Landesgericht Feldkirch wegen Veruntreuung verurteilt. /B1

zum Artikel: Treue Seele des Vereins wegen Untreue verurteilt
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.