Deutliche Kritik von Rhomberg

Wien, Bregenz. Der Vorarlberger Unternehmer und ehemalige Präsident der Bregenzer Festspiele, Günter Rhomberg, übergibt heute die Geschäftsführung der Wiener Bundestheater-Holding an Christian Kircher. „Es wurde zu teuer produziert“, lässt sich, wie er im Gespräch mit den VN festhält, seine Kritik a

zum Artikel: „Es wurde zu teuer produziert“
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.