Gut beendete die Durststrecke

Lenzerheide. Als erste Schweizerin im 21. Jahrhundert hat Lara Gut den Ski-Weltcup gewonnen. Die 24-Jährige belegte in der Kombination in Lenzerheide Platz drei und kann  nicht mehr eingeholt werden. Der Tagessieg ging an ihre Landsfrau Wendy Holdener. Michaela Kirchgasser kam auf Platz zwei. In Kvi

zum Artikel: Gut krönte sich und gibt weiter Gas
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.