Fünf wollen die Hofburg erobern

Erstmals fünf aussichtsreiche Kandidaten bei Präsidentenwahl.

Wien. Die Freiheitlichen wollen erst heute offiziell machen, wen sie ins Rennen um das Amt des Bundespräsidenten schicken werden. Ob es sich um Ursula Stenzel oder um den Dritten Nationalratspräsidenten Norbert Hofer handeln wird, will FPÖ-Parteichef Heinz-Christian Strache ungeachtet dessen, dass s

zum Artikel: Fünfkampf um Wiener Hofburg
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.