Der IS entführte über 400 syrische Zivilisten

Damaskus. Die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) hat nach Angaben von Aktivisten in Syrien mehr als 400 Zivilisten entführt. Wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte, verschleppten die Dschihadisten ihre Opfer aus der ostsyrischen Stadt Dair as-Saur. In der Provinzhau

zum Artikel: IS nimmt Hunderte Geiseln
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.