Maßnahmen gegen Spitalskeime wirken

Bei Infektionen durch Krankenhauserreger schneidet Vorarlberg laut Studie gut ab.

feldkirch. Krankenhauskeime können vor allem für immungeschwächte Patienten eine große Gefahr darstellen, weil sie nur schwer mit Antibiotika therapierbar sind. In Europa erkranken jährlich rund drei Millionen Patienten an einer durch Spitalskeime verursachten Infektion. Vor drei Jahren nahm das Lan

zum Artikel: Keime mit Risiko ständig im Visier
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.