Terrorangriff auf Hotel: Österreicher verletzt

hurghada. Bei einem Terrorangriff auf ein Touristenhotel im ägyptischen Badeort Hurghada haben Bewaffnete mindestens drei Urlauber mit Messern verletzt. Zwei der Opfer sind Österreicher, wie das Außenministerium in Wien am Freitagabend bestätigte. Es handelt sich demnach um ein Ehepaar. Der Mann und

zum Artikel: Zwei Österreicher bei Terroranschlag in ägyptischem Badeort verletzt
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.