Feilschen um längere Entlastung

Abschaffung der kalten Progression: SPÖ und ÖVP suchen gemein­samen Nenner.

Wien. Ziel ist es, die kalte Progression abzuschaffen oder einzudämmen. In den nächsten zwei bis drei Jahren wird diese nämlich die Entlastung auffressen, die die Steuerreform seit 1. Jänner 2016 bringt. Der Effekt ergibt sich daraus, indem die Arbeitnehmer durch Lohnerhöhungen in höhere Steuerklass

zum Artikel: Entlastung soll nicht aufgefressen werden
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.