Verdächtiger bestreitet den Mord in Frastanz

Frastanz, Vaduz. Der 26-jährige Mann aus der Dominikanischen Republik, der des Mordes an seiner hochschwangeren Lebensgefährtin in Frastanz am 4. November verdächtigt wird, dürfte noch weitere Wochen im Liechtensteiner Landesgefängnis in Untersuchungshaft verbringen. Wie sein Rechtsvertreter Norbert

zum Artikel: Tatverdächtiger nicht geständig
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.