Lecher Projekt auf Eis gelegt

Konnte noch vor EU-Bescheid in die Tat umgesetzt werden: das Haus Nr. 196 für betreutes Wohnen in Lech.
Konnte noch vor EU-Bescheid in die Tat umgesetzt werden: das Haus Nr. 196 für betreutes Wohnen in Lech.

Lech. Die Zukunft einer vor drei Jahren eingeleiteten Lecher Dorfkernentwicklung mit vier Bauprojekten gilt jetzt als „ungewiss“. Dabei hätten vom Unternehmen Prisma sowie von der Gemeinde und der Raiba in Lech mehr als 20 Millionen Euro investiert werden sollen. /A8

zum Artikel: Lecher Dorfentwicklung ist ins Stocken geraten
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.