Solidarität in der EU gefordert

EU-Gipfel im Zeichen der Flüchtlingskrise. Faymann droht den Verweigerern.

brüssel. Der am Donnerstag begonnene EU-Gipfel beschäftigt sich mit der Flüchtlingskrise. Im Vorfeld hat Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) damit aufhorchen lassen, dass er finanzielle Konsequenzen für unsolidarische EU-Länder bei der Flüchtlingsverteilung nicht ausschließe. Er bekräftigte, dass all

zum Artikel: Österreich droht den Verweigerern in der EU
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.