Verschanzt im Rettungsauto

Rotkreuz-Helfer mussten sich vor tobendem Betrunkenen im Notarztwagen verschanzen

Bregenz. Rotkreuz-Helfer mussten sich vor einem betrunkenen und gewalttätigen Patienten im Notarztwagen verschanzen. Der Mann war zuvor bewusstlos auf der Straße gelegen, wollte sich partout nicht helfen lassen und begann zu toben. Nun wurde er dafür am Bezirks­gericht Bregenz zu einer Geldstrafe in

zum Artikel: Alkoholisierter Mann tobt im Rettungswagen
Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.